bookingtextbuero.de

Simone Hofmann

Gekonnte Moderation.

Daphne de Luxe ist ohne Frage eine Kabarettistin, die ihr Publikum schier endlos zu unterhalten weiß. Ihre Bühnenpräsenz, ihr Umgang mit der Sprache, ihre Schlagfertigkeit und vor allem ihre selbstironische Authentizität sind es, mit denen die Powerfrau das Publikum mit jedem ihrer Auftritte begeistert. Am 20.10.2012 moderierte die Preisträgerin des Fränkischen Kabarettpreises 2011 das diesjährige Finale des Wettbewerbes. Trotz atemberaubender Optik und gewohnt gekonnter Schlagfertigkeit, verstand es Daphne de Luxe aber ebenso sich zurückzunehmen.

Die gebürtige Kronacherin bereitete den Finalistinnen und Finalisten des Abends den Weg zu ihrem Auftritt, ohne sich (im wahrsten Sinne des Wortes) in den Vordergrund zu spielen. Ein Scherzchen hier, eine kleine Anekdote da, doch im Fokus standen mit Anny Hartmann, Vocal Recall und Johannes Scherer die Künstler, die um den „Fränkischen Schaffer“ antraten. Denn um die ging es an diesem Abend und nicht um die Frau, die es trotz ihrer Erscheinung schaffte, Zurückhaltung zu üben und damit eine absolut gekonnte Moderation abzuliefern. Vielen Dank an Daphne de Luxe für diesen wunderbaren Abend und Glückwunsch an den Preisträger des Fränkischen Kabarettpreises 2012: Johannes Scherer.

Bild

Schreibe einen Kommentar