bookingtextbuero.de

Simone Hofmann

Nominiert für den Prix Pantheon: Roger Stein

Das Jahr startet mit tollen Neuigkeiten: Roger Stein ist für den renommierten deutschen Kabarett- und Satirepreis Prix Pantheon 2016 nominiert! Die nominierten Kandidaten des Prix Pantheon treffen am Abend des 19. April 2016 im Pantheon aufeinander: Hazel Brugger, Christin Henkel, Frederic Hormuth, Das Lumpenpack, Masud, Moritz Neumeier, Gregor Pallast, Quichotte, Roger Stein und Jan Philipp Zymny. Das Saalpublikum und eine unabhängige Jury werden an diesem Abend 5 GewinnerInnen küren, die dann am 20. April 2016 gegeneinander antreten und um den Jurypreis „Frühreif & Verdorben“ und den Publikumspreis „Beklatscht & Ausgebuht“ kämpfen. Der Wettstreit wird vom WDR-Fernsehen aufgezeichnet sowie im Hörfunk WDR 5 übertragen. Den Kandidaten stehen auch in diesem Jahr wieder diverse Stargäste zur Seite. Außerdem wird der noch zu nennende Gewinner des Sonderpreises „Reif und bekloppt“ dabei sein, der für sein Lebenswerk ausgezeichnet wird. In den letzten Jahren gewannen diesen Preis u.a. Maren Kroymann, Georg Schramm, Harry Rowohlt, Dieter Hildebrandt und zuletzt 2015: Jürgen von der Lippe. Moderiert werden beide Abende vom Kölner Kabarettisten Fatih Çevikkollu. Ab sofort sind Tickets für beide Abende unter www.pantheon.de erhältlich.

Live im Bonner Pantheon:
Dienstag, 19. April – Halfinale um 19:00 Uhr im Pantheon
Mittwoch, 20. April – Finale um 19:00 Uhr im Pantheon

im WDR Fernsehen:
Samstag, 23. April um 20:15

im WDR5 Hörfunk:
Sonntag, 1. Mai um 20:05 (Halbfinale)
Donnerstag, 5. Mai um 20:05 (Finale)